Skip to main content

Duschkabine entkalken

Duschkabine entkalken – Diese Wundermittel sollten Sie verwenden!

Lästige, unschöne Kalkflecken im Badezimmer machen das Putzen zum ständigen Kampf. Oft sind sie schneller wieder da, als sie entfernt werden können und führen bei hartnäckiger Verkrustung zur Verzweiflung. Damit steht die Frage der richtigen Art und Weise des Entkalkens immer wieder im Raum.

Wenn Sie sich fragen wie Kalk entsteht, wie Sie ihre Duschkabine entkalken können und wie man ihm vorbeugen kann, sind Sie hier genau richtig. In unseren Tipps finden Sie auch einige Hausmittel die beim Entfernen von Kalkflecken helfen.

Dusche entkalkenAber Vorsicht: Was Kalk angreift, kann auch anderem Material gefährlich werden. Um sicherzustellen, dass Kunststoffe oder Lacke keinen Schaden davon tragen, sollte vor der ersten Anwendung an einer unauffälligen Stelle die Verträglichkeit getestet werden.


Wie entstehen Kalkablagerungen?

Wird Wasser erhitzt oder verdunstet, verändert sich das Verhältnis von Calciumcarbonat (=Kalk) und Kohlensäure. Es kommt zu einer Übersättigung des Wassers mit Kalk. Dieser überflüssige Kalk kann nicht mit verdunsten und bleibt als sichtbarer Bestandteil in Form von Kalkflecken beziehungsweise Kalkablagerungen zurück.


Warum überhaupt Entkalken?

Das Entkalken der Duschkabine wird meist aus optischen Gründen gemacht. Allerdings können starke Kalkablagerungen auch Dichtungen an der Türe der Duschkabine undicht werden lassen und Silikonfugen können durch Kalk ihre Elastizität verlieren.

Entkalken Sie ihre Dusche regelmäßig lösen sich die Kalkbeläge meist noch problemlos entfernen. Wird die Duschkabine aber über mehrere Monate nicht entkalkt, bilden sich besonders bei hartem Wasser starke Kalkablagerungen. Oft lassen sich diese nur durch starke Säuren und kräfteraubendes Schrubben entfernen. Dadurch steigt das Risiko von Schäden an empfindlichen Duschkabinen, Armaturen oder Fliesen.


Welche Hausmittel gibt es gegen Kalk?

Es gibt viele verschiedene Hausmittel um die Duschkabine entkalken zu können. Hausmittel sind umweltverträglich und günstiger als Kalk-Löser aus dem Supermarkt. Die wirkungsvollsten möchten wir Ihnen hier gerne vorstellen.


Essig

Um die Duschkabine mit Essig zu reinigen wird ein Tuch mit Essig getränkt und die Duschkabine damit eingerieben. Hier kann ruhig etwas verschwenderischer vorgegangen werden, damit der Essig richtig einwirken kann. Am effektivsten wirkt der Essig wenn Sie ihn über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Morgen wird der Essig abgespült. Für Stellen die nicht einfach abgespült werden können, nimmt man einen Lappen und klares Wasser.

Um den Effekt zu verstärken, kann anschließend alles mit einem sauberen Tuch trocken gerieben werden. Beim Abspülen sollte darauf geachtet werden, dass kaltes Wasser verwendet wird. Denn dies hinterlässt weniger Kalk als warmes Wasser. Es kann auch Essigessenz verwendet werden, diese sollte allerdings verdünnt werden.


Kartoffel- und Orangenschalen

Wie ein echtes Wundermittel beim Duschkabine entkalken wirken Kartoffel- oder Orangenschalen. Wird die Duschkabine damit eingerieben verschwinden die Kalkflecken wie von selbst. Dasselbe funktioniert auch mit Orangenschalen.

Die Schalen helfen aber nicht nur beim Duschkabine entkalken, sondern man profitiert gleichzeitig vom Lotuseffekt: Das Wasser perlt anschließend von der Oberfläche ab.


Zitronensäure

Der Saft der Zitrone enthält genügend Säure um Kalk mit Leichtigkeit zu entfernen. Zitronensäure kann ganz einfach selbst hergestellt werden.

1.) Eine leere Sprühflasche wird benötigt. Beispielsweise von einem alten Glasreiniger.
2.) Zitronensaft in die Flasche füllen. Dieser ist sehr preiswert im Supermarkt erhältlich.
3.) Etwas Handseife oder Spülmittel hinzugeben. Die Seife bricht die Oberflächenspannung und sorgt dafür, dass das Reinigungsmittel auf glatter Fläche haftet und nicht nur abperlt.

ZitronenMit diesem Reiniger können die verkalkten Flächen nun eingesprüht werden. Anschließend 10-15 Minuten einwirken lassen, bei hartnäckigen Verkalkungen über Nacht. Im Anschluss die Duschkabine mit kaltem Wasser abspülen und mit einem sauberen Tuch trocken reiben. Die Dusche glänzt wieder wie neu – ein echtes Wundermittel.

Tipp: Wenn Sie direkt etwas mehr von dem Reiniger herstellen möchten, geben Sie zwei Esslöffel Bio-Spiritus hinzu. So wird er haltbarer, da es sich hier um verderbliche Zutaten handelt.


Welche Reinigungsmittel gibt es gegen Kalk?

Gut geeignet um die Duschkabine entkalken zu können sind Entkalker in Sprühflaschen. Diese können in jedem Supermarkt gekauft werden. Sprühen Sie die Duschkabine damit von oben beginnend komplett ein. Verteilen Sie den Entkalker anschließend gründlich mit einem Schwamm in der Kabine. Den Reiniger circa 30 Minuten einwirken lassen und anschließend mit kaltem Wasser nachspülen.

Tipp: Bei diesen Entkalkern immer Handschuhe tragen! Um schwer zugängliche Ecken zu reinigen, kann die Zahnbürste als Hilfsmittel genommen werden.

Die zum Teil aber sehr gefährlichen Chemiecocktails können starke Nebenwirkungen auf Mensch, Umwelt und Materialien haben, daher sollten diese nur verwendet werden wenn kein Hausmittel mehr hilft.


Wie kann ich Kalk in der Dusche vorbeugen?

Am effektivsten beugt man vor, indem man nach jeder Nutzung, mit Hilfe von Handtuch oder Abzieher, die Dusche von Wassertropfen befreit.

Alternativ gibt es aber auch andere Möglichkeiten:

Klarspüler

Gibt man ab und zu nach dem Putzen der Duschkabine Klarspüler auf die saubere Innenseite der Dusche perlt das Wasser zukünftig wie von selbst ab. Die Duschkabine sieht wie von selbst sauber und trocken aus und ist bereit für den nächsten Einsatz.

Weichspüler

Genauso wie Klarspüler kann die Duschkabine auch mit Weichspüler eingerieben werden. Weichspüler sollte allerdings nur auf die Fliesen aufgetragen werden, nicht auf Oberflächen aus Glas.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen