Skip to main content

Konvektor Test Vergleiche 2018 + Kaufratgeber


In Häusern älteren Baujahrs fehlt oftmals die Heizung im Bade- oder Gästezimmer. Hier leistet eine Konvektorheizung gute Dienste. In kürzester Zeit ist der Raum angenehm aufgeheizt, der Gast kann bequem übernachten oder es kann geduscht bzw. gebadet werden, ohne zu frieren. Da die Heizung an einer Steckdose angeschlossen wird, ist sie überall einsetzbar. Sie eignet sich auch als Frostwächter für selten genutzte Räume oder auch als Zusatzheizung im Wohnbereich an besonders kalten Tagen.


Hier geht es zur Produktübersicht – Konvektor Test

Vorteile einer Konverktorheizung

  • geringe Geräuschemissionen
  • Preiswert in der Anschaffung
  • Flexibilität – Konvertorheizungen können fast überall eingesetzt werden
  • Die Installation eines Konverktors ist sehr einfach
  • Sicherheitsschalter schützen die Geräte beim umfallen automatisch
  • Eingebaute Thermostate schützen die Geräte vor Überhitzung
  • Wärmeabgabe sofort nach dem Einschalten

Konvektor Test Übersicht

Herausgeber
ProduktErgebnis
keinerClatronic KH 3077derzeit kein Konvektor Test vefügbar
keinerDe’Longhi HCM 2030derzeit kein Konvektor Test vefügbar
keinerEinhell CH 2000derzeit kein Konvektor Test vefügbar
keinerDe’Longhi HX65L22derzeit kein Konvektor Test vefügbar
keinerEWT Clima 281 TSFderzeit kein Konvektor Test vefügbar

Clatronic KH 3077

Der Clatronic KH 3077 sorgt mit drei Heizstufen (750/1250/2000 Watt) für eine schnelle und angenehme Wärme. Die seitlich angebrachten Tragemulden dienen zum einfachen Transport des nur 3,4 kg schweren Gerätes. So kann es problemlos auch im Gartenhaus oder der Garage eingesetzt werden.

Mit dem stufenlos regelbaren Thermostat kann die Konvektorheizung auf das individuelle Wärmebedürfnis eingestellt werden. Die Temperatur wird automatisch kontrolliert. Wird das Gerät zu heiß, sorgt der Überhitzungsschutz für eine sofortige Abschaltung. Während des geräuscharmen Betrieb leuchtet eine Kontrollleuchte.

Der Clatronic KH 3077 ist ebenfalls zur Wandmontage geeignet, das dafür erforderliche Material gehört zur Ausstattung.

Fazit zum Clatronic KH 3077

Über 70 % der Käufer sind mit der Leistung des Clatronic KH 3077 zufrieden und empfehlen ihn weiter. Der kleine Konvektor heizt schnell und zuverlässig Kellerräume, Campingwagen, Gartenlauben, Bade- oder Schlafzimmer. Allerdings fällt auf, dass das Thermostat häufig ungenau arbeitet, die allgemeine Verarbeitung des Gerätes könnte stabiler und das Anschlusskabel etwas länger sein.

Angebot
Clatronic KH 3077*

  • Produkttyp: Konvektorheizung
  • Gewicht: 3,65 kg
  • Maße: 63 cm x 44 cm x 14 cm
  • Leistung: 750 / 1250 / 2000 Watt
  • Raumgröße: Keine Angaben
  • Besonderheit: Überhitzungsschutz, automatische Temperaturkontrolle, stufenlos regelbarer Thermostat, Wandmontage möglich, Tragemulden für leichten Transport
  • Testergebnis: Für den Clatronic KH 3077 ist derzeit kein Konvektor Test vefügbar


De’Longhi HCM 2030

Der De’Longhi HCM 2030 hat die Abmaßnungen 54 cm x 17,5 cm x 38 cm und wiegt 2,8 kg. Mit einem Schalter kann zwischen drei Heizstufen (700 W, 1300 W, 2000 W) ausgewählt werden. Mittels eines Raumthermostats wird die gewünschte Temperatur eingestellt. Bei maximaler Heizleistung von 2000 W fallen etwa 50 Cent Stromkosten pro Stunde an.

Die Konvektorheizung lässt sich durch die seitlich angebrachten Handgriffe problemlos transportieren und ist so überall einsetzbar. Möglich ist aber auch eine Wandmontage. Das notwendige Zubehör dafür ist im Lieferumfang inbegriffen.

Fazit zum De’Longhi HCM 2030

Über 80 % der Kunden bewerten den De’Longhi HCM 2030 positiv. Seine Bedienung ist einfach und die Heizleistung enorm. Der kleine und leichte Konvektor bringt in kurzer Zeit eine angenehme Wärme. Der in Stufen regelbare Thermostat hilft Energie und Geld zu sparen. Die Geräuschemissionen des Konvektors sind kaum hörbar. Allerdings sollte eine Betriebskontrollleuchte nachgerüstet werden.

Angebot
De'Longhi HCM 2030*

  • Produkttyp: Konvektorheizung
  • Gewicht: 2,8 kg
  • Maße: 54 cm x 17,5 cm x 38 cm
  • Leistung: 700 / 1300 / 2000 Watt
  • Raumgröße: bis zu 60 qm2
  • Besonderheit: Frostschutz-Funktion, Sicherheitsthermostat, Raumthermostat, einfache Wandmontage, doppelte Isolierung
  • Testergebnis: Für den De'Longhi HCM 2030 ist derzeit kein Konvektor Test vorhanden


Einhell CH 2000

Der Einhell CH 2000 ist eine leistungsstarke Konvektorheizung mit drei wählbaren Heizstufen (750 / 1250 / 2000 Watt). Mittels Thermostatregler wird die gewünschte Temperatur eingestellt, ein integrierter 24 h Timer macht eine Voreinstellung der Heizintervalle möglich.

Sobald der Konvektor in Betrieb genommen wird, leuchtet eine Kontrollleuchte. Warme Luft strömt nun an den Heizelementen entlang nach oben und kann durch ein zuschaltbares Gebläse noch besser im Raum verteilt werden.

Während des Betriebes sorgt ein Überhitzungsschutz für optimale Sicherheit. Sobald sich das Gerät zu stark erhitzt, schaltet es automatisch ab. Die flache Bauweise des Konvektors ermöglicht auch eine Nutzung als Wandgerät.

Fazit zum Einhell CH 2000

Über 60 % der Käufer sind mit dem Einhell CH 2000 sehr zufrieden. Der Konvektor bringt ein gutes Heizergebnis und verbraucht wenig Strom. Das zuschaltbare Gebläse ist ein willkommenes Extra, ebenso die Möglichkeit der Vorprogrammierung.

Das Gerät ist kompakt gebaut und durch die integrierten Tragegriffe leicht zu transportieren. Allerdings könnte das verarbeitete Material insgesamt etwas stabiler sein.

Angebot
Einhell CH 2000*

  • Produkttyp: Konvektorheizung
  • Gewicht: 3,19 kg
  • Maße: 57 cm x 20 cm x 42 cm
  • Leistung: 750 / 1250 / 2000 Watt
  • Raumgröße: kleinere bis mittlere Räume
  • Besonderheit: Stufenlos einstellbarer Thermostatregler, 24-Stunden Zeitschaltuhr, als Stand- oder Wandgerät geeignet, Überhitzungsschutz, Kontrollleuchte
  • Testergebnis: Für den Einhell CH 2000 ist derzeit kein Konvektor Test vefügbar


De’Longhi HX65L22

Die schmal gebaute Konvektorheizung De’Longhi HX65L22 mit den Maßen 82 cm x 7,5 cm x 55,5 cm und einem Gewicht von 7,54 kg eignet sich als mobile Standheizung, kann aber ebenfalls mit dem Montageset an der Wand montiert werden.

Die Bedienung des Konvektors erfolgt über ein Touch-Display. Er verfügt über drei Heizstufen von 16 bis 32 Grad. Mit seiner Frostschutzfunktion ist er ausserdem als Frostwächter geeignet. Der Ventilator, welcher sich in der dritten Stufe zuschaltet, verteilt die Wärme noch schneller im Raum.

Praktisch ist der Timer, mit dem das Gerät von einer halben bis zu 24 Stunden vorprogrammiert werden kann. Die Eco Plus Funktion schaltet den laufenden Konvektor automatisch auf die gerade passende Heizstufe um. Damit wird eine Energieeinsparung von 20 – 40 % erzielt.

Fazit zum De’Longhi HX65L22

Der De’Longhi HX65L22 begeistert die Kunden in vollem Umfang. Die optisch gelungene Konvektorheizung kann auf Rollen in jeden Raum transportiert oder mit dem Montageset an der Wand befestigt werden. Die Heizleistung ist optimal, dank der individuellen Temperatureinstellung und der Eco Plus Funktion sind die anfallenden Stromkosten erträglich. Allerdings könnte das Anschlusskabel länger sein.

Angebot
De'Longhi HX65L22*

  • Produkttyp: Konvektorheizung
  • Gewicht: 7,54 kg
  • Maße: 82 cm x 7,5 cm x 55,5 cm
  • Leistung: 1100 / 1700 / 2200 Watt
  • Raumgröße: bis zu 65 qm2
  • Besonderheit: Keramik-Technologie zur Leistungsotimierung, Anti-Frost-Funktion, digitales Raumthermostat, Überhitzungsschutz, als Stand- oder Wandgerät verwendbar, Tragegriffe und Transportrollen
  • Testergebnis: Für den De'Longhi HX65L22 ist derzeit kein Konvektor Test vorhanden


EWT Clima 281 TSF

Der EWT Clima 281 TSF eignet sich für die Beheizung kleinerer und mittelgroßer Räume. Er ist perfekt als Übergangsheizung für Frühjahr und Herbst geeignet. Das Konvektor benötigt mit den Maßen 68 cm x 38 cm x 17,5 cm nur wenig Platz und kann ebenfalls an der Wand montiert werden. Griffmulden an den Seiten ermöglichen einen problemlosen Transport.

Zwei Heizstufen mit 1200 Watt und 2000 Watt können individuell eingestellt werden. Die Zuschaltung des Lüfters bringt besonders schnelle Wärme. Die Konvektorheizung von EWT ist mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet, wird die Heizung während des Betriebes zu heiß, erfolgt eine automatische Abschaltung.

Fazit zum EWT Clima 281 TSF

Die Käufer des EWT Clima 281 TSF sind durchweg zufrieden. Die Heizleistung beider Heizstufen ist sehr gut. Durch die Zuschaltung des Lüfters wird die erwärmte Luft noch schneller im ganzen Raum verteilt. Wenn es sehr kalt ist, kann das Gerät auf niedrigster Stufe auch als Frostwächter verwendet werden.

Seine Verarbeitung ist, bis auf die etwas wackeligen Füße, zufriedenstellend.

EWT Clima 281 TSF*

  • Produkttyp: Konvektorheizung
  • Gewicht: 3,8 kg
  • Maße: 68 cm x 38 cm x 17,5 cm
  • Leistung: 1200 / 2000 Watt
  • Raumgröße: kleine und mittlere Wohnräume
  • Besonderheit: Keine Lüftergeräusche im Konvektorbetrieb, integrierter Überhitzungsschutz, als Stand- oder Wandgerät verwendbar, Tragegriffe und Transportrollen
  • Testergebnis: Für den EWT Clima 281 TSF ist derzeit kein Konvektor Test vefügbar


Kaufberater

Beim Kauf einer Konvektorheizung ist unbedingt darauf zu achten, für welche Raumgröße es konzipiert ist. Das Gerät sollte außerdem standsicher sein und einen Überhitzungsschutz haben. Individuell wählbare Leistungsstufen sind von Vorteil. Sonderfunktionen sind von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Hier sollte man vorab überlegen, welche Funktionen man persönlich bevorzugt. Wenn man sich vor dem Kauf bereits über die Vor- und Nachteile des gewählten Konvektors informiert hat, wird der Kauf in jedem Fall vereinfacht.


Wie funktioniert eine Konvektorheizung?

Konvektor Test

Die Konvektorheizung saugt die kalte Luft des Raumes an und führt sie an elektrisch erwärmten Heizdrähten in ihrem Innenraum vorbei. Dadurch erwärmt sich die Kaltluft und entweicht seitlich oder nach oben wieder in den Raum. Gleichzeitig zieht die abgegebene Warmluft weitere kalte Luft aus Bodennähe in den Konvektor. So entsteht ein andauernder Kreislauf, indem sich der Konvektor die Strömungsbewegung der warmen Luft zu Nutze macht. Diese kann durch den Einsatz eines Ventilators noch unterstützt werden. Auf die genannte Weise erwärmt eine Konvektorheizung die Räume innerhalb kürzester Zeit.


Welche Funktionen bietet ein Konvektor?

Der Konvektor kann als Wandgerät oder mobiles Standgerät genutzt werden. Zur individuellen Temperatureinstellung ist ein stufenlos regelbares Thermostat eingebaut. Sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, wird in einen Ruhemodus umgeschaltet. Erst wenn die Raumtemperatur abfällt, springt die Konvektorheizung automatisch wieder an. Ist auch ein Frostwächter integriert, sorgt eine Automatik dafür, dass der Raum nicht zu stark auskühlt.

Manche Geräte sind mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet. Dies bietet die Möglichkeit, die Heizung zu einem gewünschten Zeitpunkt in Betrieb zu setzen. Für die nötige Sicherheit sorgt ein Überhitzungsschutz. Werden zu hohe Temperaturen erreicht, schaltet das Gerät automatisch ab. Wenn der Konvektor auch im Bad eingesetzt werden soll, muss das Gehäuse spritzwassergeschützt sein.


Konvektorheizung Test

Wo wird ein Konvektor eingesetzt?

Ein Konvektor kann prinzipiell in jedem Raum eingesetzt werden. In der Übergangszeit im Frühjahr oder Herbst sorgt er für angenehme Wärme in der Wohnung, wenn die normale Heizungsanlage noch nicht eingeschaltet ist. Als mobiles Gerät bietet er die Möglichkeit, Gartenhäuser, Garagen, Hobbykeller oder auch wenig genutzte Gästezimmer in kürzester Zeit aufzuwärmen.


Wieviel Strom verbraucht eine Konvektorheizung?

Eine Konvektorheizung hat meist zwei oder drei verschiedene Heizstufen. Die maximale Heizleistung liegt in der Regel bei 2000 Watt.

Die Geräte verbrauchen also in der Stunde 2 kW. Nun kommt es auf die Höhe der örtlichen Stromkosten an. Bei einem kW-Preis von 20 Cent pro Stunde, ergeben sich 40 Cent Heizkosten.

Für einen gelegentlichen Einsatz sind das moderate Kosten. Möchte man jedoch seine Wohnung ausschließlich mit einem Konvektor beheizen, ist ein Einsatz von 10 Stunden keine Seltenheit. Bei solch einem Einsatz erhöhen sich die Stromkosten natürlich erheblich. Als Zusatzheizung ist ein Konvektor praktisch in der Anwendung, als alleinige Heizung wird sein Einsatz jedoch zu teuer.


Konvektorheizung KaufberaterCheckliste – Was gibt es beim Kauf zu beachten?

  1. Der Konvektor sollte als Stand- und Wandgerät genutzt werden können.
  2. Man sollte zwischen mindestens 2 Heizstufen wählen können.
  3. Die Temperatur ist mit einem Thermostat individuell regelbar.
  4. Eine eingebaute Zeitschaltuhr verbessert die Bedienung.
  5. Die Wärmeleistung wird durch ein zusätzliches Gebläse deutlich erhöht.
  6. Die Konvektorheizung sollte einen Überhitzungsschutz haben.
  7. Eine Betriebskontrollleuchte erhöht ebenfalls die Sicherheit.
  8. Geringe Geräuschemissionen machen den Einsatz des Konvektors angenehm.

Fazit – Lohnt sich die Anschaffung einer Konvektorheizung?

Als Zusatzheizung für kalte Tage oder in der Übergangszeit bietet sich der Einsatz einer Konvektorheizung an. Mit dieser Heizungsmethode sind Räume in kürzester Zeit angenehm aufgewärmt. Individuell wählbare Heizstufen und die thermostatisch regelbare Raumtemperatur gewährleisten für jeden die optimale Wohlfühltemperatur.

Der Konvektor kann überall da eingesetzt werden, wo ein elektrischer Anschluss vorhanden ist. So wird das Gartenhaus bei kühlen Außentemperturen zu einem angenehmen Partyraum. Für den gelegentlichen Einsatz ist eine Konvektorheizung aufgrund ihrer schnellen Wärmeabgabe in jedem Fall empfehlenswert.


Folgendes könnte Sie ebenfalls interessieren:


Bewerten Sie unseren Konvektor Test Ratgeber.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *