Skip to main content

Waffeleisen für belgische Waffeln Tests 2018


Aus Belgien bekannt sind die dicken Waffeln, die warm und mit Früchten oder Sirup verziert, besonders gut schmecken. Die Waffeln unterscheiden sich von den uns bekannten Waffelherzen durch ihre Form und den Teig. Die belgischen Waffeln sind rechteckig und haben tiefe quadratische Vertiefungen. Diese Form erhalten sie durch Belgische Waffeleisen. Die Geräte sind besonders leistungsstark und etwas schwerer im Vergleich zu einem herkömmlichen Waffeleisen.


1234
Krups FDD95D Empfehlung Tefal WM756D Domo DO 9047W Preis Tipp Krups FDK 251
ModellKrups FDD95DTefal WM756DDomo DO 9047WKrups FDK 251
Preis

117,37 € 179,99 €

104,85 € 129,99 €

38,37 € 39,14 €

39,90 € 65,99 €

HerstellerKrupsTefalDomoKrups
Leistung1200 Watt1200 Watt1400 Watt850 Watt
Gewicht5,95 kg3,75 kg2,4 kg3,07 kg
Maße28 cm x 27 cm x 48 cm41,6 cm x 25,4 cm x 25 cm28 cm x 10 cm x 20 cm31,6 cm x 15,5 cm x 29,5 cm
FarbeSchwarz, SilberSchwarz, SilberSchwarz, SilberSchwarz, Silber
MaterialEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Preis

117,37 € 179,99 €

104,85 € 129,99 €

38,37 € 39,14 €

39,90 € 65,99 €

DetailsZum Produkt!*DetailsZum Produkt!*DetailsZum Produkt!*DetailsZum Produkt!*

Krups FDD95D Waffelautomat Professional

Der Krups FDD95D Waffelautomat Professional genügt professionellen Ansprüchen. Mit diesem Waffeleisen können Sie in kürzester Zeit dicke, belgische Waffeln mit tiefem Relief backen. Das Gerät ist mit einem mehrstufigen Regler ausgestattet, sodass Sie die Backtemperatur optimal an verschiedene Teigarten und Ihre individuellen Vorlieben anpassen können. Der Backraum ist drehbar. So verteilt sich der Teig auf der gesamten Backfläche und die Waffeln werden gleichmäßig braun. Dass das Anschlusskabel lediglich 80 cm lang ist, empfinden einige Nutzer als nachteilig. Ansonsten ist der Krups FDD95D ein top Gerät und definitiv empfelenswert.

Das Ergebnis des Krups FDD96D im Waffeleisen belgische Waffeln Test lautet 1,3 (sehr gut).

Empfehlung Krups FDD95D

117,37 € 179,99 €

Zum Produkt!*

Domo DO 9047W

Falls Sie extra-dicke belgische Waffeln lieben, ist der Domo DO 9047W empfehlenswert. Der Deckel dieses Waffeleisens ist so konstruiert, dass er beim Aufgehen des Waffelteiges angehoben wird. Die Leistung von 1400 Watt ist passend zum Backen besonders dicker Waffeln. Die thermostatgesteuerte Backampel zeigt an, wann die erforderliche Temperatur erreicht ist. Das leistungsstarke Geräte liefert in kurzer Zeit quadratische Waffeln mit Vertiefungen, die viel Platz für leckere Füllungen bieten.

Der Domo 9047W wurde mit einer 1,6 (gut) im Belgeisches Waffeleisen Test bewertet.

Preis Tipp Domo DO 9047W

38,37 € 39,14 €

Zum Produkt!*

Tefal WM756D

Belgische Waffeln im Kingsize Format (10 x 16,5 cm) können Sie mit dem Tefal WM756D schnell und in Top-Qualität backen. Der Backraum lässt sich um 180° drehen. Beim Drehen verteilt sich der Teig auf der gesamten Backfläche und es wird ein gleichmäßiger Bräunungsgrad gewährleistet. Die Reinigung ist unkompliziert: Die Backflächen sind antihaftbeschichtet und abnehmbar. Überschüssiger Teig wird von einer unter dem Backraum angebrachten Platte zuverlässig aufgefangen.

Im Waffeleisen belgische Waffeln Test hat der Tefal WM756D mit 1,2 (sehr gut) abgeschnitten.

Tefal WM756D

104,85 € 129,99 €

Zum Produkt!*

Krups FDK 251

Liebhabern belgischer Waffeln, die beim Kauf eines Waffeleisens auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis achten, wird der Tefal FDK 251 gefallen. Mit einer Leistung von 850 Watt gehört es zu den leistungsschwächeren Waffelautomaten. Trotzdem liefert es mit etwas Übung knusprige Waffeln in quadratischem Format. Eine Temperaturkontroll-Leuchte unterstützt Sie bei der Überwachung des Backvorgangs. Die Antihaftbeschichtung verhindert das Anhaften des Teiges und erleichtert die Reinigung. Nach dem Gebrauch lässt sich der Waffelautomat platzsparend verstauen.

Der Krups FDK 251 hat im Waffeleisen belgische Waffeln Test mit 1,6 (gut) abgeschnitten.

Krups FDK 251

39,90 € 65,99 €

Zum Produkt!*

Waffeleisen belgische Waffeln Test Übersicht

Herausgeber
ProduktErgebnis
testberichte.deTefal WM756D1,2 Sehr gut
testberichte.deKrups FDD95D1,3 Sehr gut
testberichte.deDomo DO 9047W1,6 Gut
testberichte.deKrups FDK 2511,6 Gut

Waffeleisen Belgische WaffelnWas unterscheidet Lütticher Waffeln und Brüsseler Waffeln?

Beide Waffelarten sind bekannte belgische Waffelspezialitäten. Die dicke Lütticher Waffel wird aus Hefeteig hergestellt, ihre Ursprünge reichen bis ins 18. Jahrhundert zurück. Die Brüsseler Waffel dagegen wird aus einem Rührteig gebacken. Ihr Rezept stammt auf dem 19. Jahrhundert. Beide Waffelarten werden heute mit Obst, Sahne, Schokolade, Butter oder Sirup serviert.


Rezept für 15 Lütticher Waffeln

Die Zutaten für Lütticher Waffeln:

  • 400g feines Weizenmehl
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 2 Eier
  • 150g Hagelzucker
  • 50g Zucker
  • Eine Prise Salz
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 100 g weiche Butter
  • Mark einer Vanilleschote

Die Zubereitung:

Mehl, Trockenhefe, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen. Dann Eier, Butter und Vanillemark zufügen. Alles mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine verrühren. Nun unter ständigem Rühren die Milch zufügen. Der Teig muss weich vom Löffel fallen. Damit der Hefeteig anschließend gut aufgehen kann, sollte er vor der Ruhephase ordentlich mit dem Kochlöffel aufgeschlagen werden, bis der Teig Blasen wirft. Nun wird die Schüssel abgedeckt für etwa 45 Minuten an einen warmen, zugfreien Ort gestellt, damit der Hefeteig aufgehen kann.

Ist der Teig gut hochgekommen, hebt man vorsichtig den Hagelzucker unter. Das Belgische Waffeleisen vorheizen, mit Öl einpinseln und dann jeweils kleine Teigportionen auf der Waffelplatte ausbacken.


Rezept für etwa zehn Brüsseler Waffeln

Die Zutaten für Brüsseler Waffeln:
150 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
375 g feines Mehl
1 TL Backpulver
375 ml Milch

Zunächst wird die Butter mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine schaumig geschlagen. Dann fügt man Zucker und Vanillezucker hinzu. Danach schlägt man einzeln die Eier in den Teig und verrührt die Masse gründlich. Als nächstes wird das mit Backpulver gemischte Mehl, abwechselnd mit kleinen Milchportionen, dem Teig zugegeben. Dieser sollte am Ende gut flüssig sein, etwa wie ein dicker Pfannkuchenteig. Nach einer halben Stunde Ruhe wird noch einmal durchgerührt und dann nach und nach eine Teigportion ins geölte Belgische Waffeleisen gegeben und ausgebacken.


Waffeleisen belgische Waffeln TestKaufberater – Belgische Waffeleisen

Wer gerne Belgische Waffeln isst, kann sie mit einem Belgischen Waffeleisen und einem guten Rezept selbst herstellen. Die Funktion des Gerätes ist einfach, genauso die anschließende Reinigung. Je nach dem, wie oft man Waffeln zubereitet, ist der Stromverbrauch des Waffeleisens nicht uninteressant. Die Qualität der Waffeln hängt auch von der Qualität des Waffeleisens ab. Ein gutes Gerät ist beispielsweise das Belgische Waffeleisen der Firma Krups.


Wie funktioniert ein Belgisches Waffeleisen?

Das Belgische Waffeleisen hat zwei antihaftbeschichtete Gussplatten, die elektrisch erhitzt werden. Über einen Regler können verschiedene Temperaturstufen eingestellt werden. Vor der Temperaturwahl streicht man die Platten mit etwas Öl ein, um ein Ankleben zu vermeiden. Wenn die Temperatur erreicht ist, wechselt die Kontrolllampe von rot auf grün und der Waffelteig kann löffelweise eingefüllt werden. Je heißer das Eisen ist, desto krosser werden die Waffeln.


Reinigung

Moderne Belgische Waffeleisen sind mit einer Antihaftbeschichtung versehen, was die Reinigung erheblich erleichtert. Wenn das Eisen noch lauwarm ist, können Teig- und Ölreste mit einem Küchentuch abgewischt werden. Ein Waffeleisen wird niemals ins Wasser getaucht! Äußere Verschmutzungen werden mit einem feuchten Tuch entfernt. Zum Schutz der Antihaftbeschichtung und Aufsaugen von letzten Ölresten können nach der Reinigung ein oder zwei Lagen Küchenpapier zwischen die Eisen gelegt werden.


Stromverbrauch

Das elektrische Belgische Waffeleisen hat in der Regel einen Stromverbrauch von 850 Watt bis 1200 Watt. Bei einem Verbrauch von 1200 Watt in der Stunde kostet der einstündige Betrieb des Eisens 30 Cent, wenn man einen Strompreis von 25 Cent zugrunde legt. Da Waffeleisen nicht im Dauereinsatz sind, ist dies ein relativ geringer Aufwand. Wer dennoch Strom sparen möchte, lässt das Waffeleisen nicht leer heizen und zieht nach der letzten Waffel den Stromstecker. Auch bei der Temperaturwahl kann einiges an Strom gespart werden.


Waffeleisen für belgische WaffelnWas zeichnet Belgische Waffeleisen vom Hersteller Krups aus?

Das Belgische Waffeleisen von Krups besitzt ein massives Gehäuse aus Edelstahl, die Backflächen sind antihaftbeschichtet und sogar spülmaschinengeeignet. Durch einen speziellen Mechanismus können die Backflächen zur besseren Teigverteilung um 180° gedreht werden. Die Temperaturegegelung erfolgt über mehrere Stufen, eine Betriebs- und Temperaturkontrollleuchte ist integriert. Positiv ist der dichte Verschluss der Backplatten. So kann beim Drehen kein oder nur wenig Teig austreten, der dann in einer kleinen Wanne aufgefangen wird.


Checkliste – Was gibt es beim Kauf zu beachten?

  1. Das Belgische Waffeleisen muss stabil und gut verarbeitet sein.
  2. Die gewünschte Hitze kann mit einem Temperaturregler individuell eingestellt werden.
  3. Das Gerät ist mit einer Betriebskontrollleuchte ausgestattet.
  4. Die Reinigung sollte mühelos erledigt werden können.
  5. Die Backflächen haben eine Antihaftbeschichtung.
  6. Anti-Rutschfüße gewähren Sicherheit auf der Arbeitsplatte.

Fazit zum Waffeleisen belgische Waffeln Test

Für Waffelliebhaber sind Brüsseler oder Lütticher Waffeln ein wahrer Genuss. Mit einem Belgischen Waffeleisen sind sie im Handumdrehen auch zuhause hergestellt. Voraussetzung dafür ist ein leistungsfähiges und qualitativ hochwertiges Gerät, wie beispielsweise das Belgische Waffeleisen von Krups. Wichtig sind eine regelbare Hitze und die Antihaftbeschichtung für die einfache Reinigung. Natürlich darf auch das richtige Waffelrezept nicht fehlen. Stimmen alle Voraussetzungen beim Waffel backen und ist dann das Topping auch noch einzigartig, werden Belgische Waffeln ein richtiger Hochgenuss. Allerdings sind gerade diese Leckereien nichts für Kalorienzähler.


Folgendes könnte Sie ebenfalls interessieren:


Wie gefällt Ihnen unser Belgisches Waffeleisen Test Vergleich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *